21.03.2020

Einsatz 2/2020

Sicherung einer Infektionsambulanz am Krankenhaus Meißen

Am Samstag, dem 21.3. wurden wir vom THW Niederau nach Meißen alarmiert. Die Aufgabe bestand in der Sicherung von zwei Zelten. Diese dienen mit zwei Containern als Infektionsambulanz, wo COVID-19 Verdachtsfälle getestet werden sollen. Wir sicherten die Zelte mit Erdankern im Boden, um ein Verrutschen über die länger angedachte Standzeit zu verhindern. Im Einsatz war eine Bergungsgruppe.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: