23.02.2020

Fasching beim THW Radebeul

Faschingssonntag findet der größte Faschingsumzug Sachsen in Radeburg statt. Auf Anforderung der Stadt Radeburg und unter Führung des OV Riesa sorgten wir für Sicherheit.

Begonnen hat der Dienst wie immer in der Bibliothek bei einem Frühstück. Danach verlegten die Kräfte ins Gewerbegebiet. Es galt, trotz des Regens den ankommenden Besucherverkehr zu leiten und in die Parkplätze zu weisen. Kurz vor 14 Uhr verlegten die Ehrenamtlichen, die Dank Regenschutzkleidung mittlerweile das Kostüm „Teletubby“ anhatten, in die Innenstadt zum eigentlichen Umzug. In allererster Reihe war es die Aufgabe die Besucher von Strecke fernzuhalten. Auch diese Aufgabe meisterten alle trotz des Regens, des Sturms, des Beschusses mit Kamelle und Konfetti einwandfrei. Nach einer notdürftigen Reinigung ging es zurück in den OV.
Doch auch nach Dienstschluss wurden wir RABU einfach nicht los, viele unserer Helfer_innen begleitete das Konfetti bis ins heimische Bad. Dennoch war es für die meisten eine sehr schöne Erfahrung, wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Wir danken dem RCC für die Gastfreundschaft, den eingesetzten Feuerwehren, den DRK-Einheiten und dem THW Riesa für die gute Zusammenarbeit!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: