19.06.2021

Junidienst 2021

Ein Tag am Wasser

 Der Junidienst stand beim OV Radebeul ganz im Zeichen des Wassers. Es war der Vorerst letzte Dienst, der noch getrennt stattfand. Ab Juli sollte es aufgrund lockerer Coronabestimmungen und sinkender Inzidenzen wieder nur einen Dienst für alle Gruppen geben.

Für diesen Dienst verlegten Jugend, GA Gruppe und die Fachgruppe Wassergefahren an die Panzerstraße an die Elbe. Alle drei Boote wurden ins Wasser gelassen, die einzelnen Gruppen führten Wasserspezifische Ausbildungen durch. Auch der Spaß kam nicht zu kurz, so durfte jeder Anwesende bei einer Bootsfahrt die Geschwindigkeit und die Wendigkeit unserer MZAB genießen.

Auch das Mittagessen wurde an der Elbe eingenommen.

Nach dem Mittagessen folgte die Rückverlegung in den OV und das Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft.

 

Unsere Fachgruppe N führte währenddessen eine gemeinsame Ausbildung mit der Fachgruppe N des OV Dresden durch.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: