21.09.2019

NATO Days Ostrava

Präsentation des THWs bei den NATO Days im Tschechischen Ostrava

NATO bedeutet nicht nur Militär. NATO bedeutet auch Zivilschutz.  Weil Zivilschutz  die Kernaufgabe des THW ist, begleiten der Landesverband Sachsen Thüringen die NATO Days in Ostrava schon länger.  Auch dieses Jahr waren zwei unserer Helfer in Osttschechien. Mitgebracht haben sie den LKW Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren.  Vor Ort konnten Kinder bei einem kleinen Spiel die Leistungsfähigkeit des Kranes austesten. Die Kommunikation war nicht immer einfach, dennoch hat es am Ende immer geklappt und alle Kinder waren glücklich. Außerdem waren der OV Apolda mit der 25000 Liter Pumpe, ein Gerätekraftwagen sowie ein MZKW des THW in Ostrava. Ebenfalls wurden die Bodenplatten des OV Dippoldiswalde vorgestellt. Neben dem THW waren auch Einsatzkräfte der Bundespolizei, Landespolizei, DRK und des Zoll da. Aber auch die Bundeswehr, die US Armee und viele Tschechische Organisationen waren in Ostrava vertreten. Doch auch abseits der eigentlichen Veranstaltung gab es viel zu entdecken: Eine Führung zur Hauptfeuerwache Ostravas, ein Heiratsantrag im Frachtraum einer Frachtmaschine vom Typ A400M mit anschließender Party, sowie das Cockpit einer amerikanischen C5 Galaxy Frachtmaschine. Unseren Helfern hat es sehr viel Spaß gemacht, wir freuen uns auf das nächste Jahr. Die Veranstaltung fand Samstag und Sonntag statt, somit waren unsere Ehrenamtlichen von Freitag bis Montag unterwegs.   

Wir danken allen Beteiligten für die grandiose Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: