Unsere Regeln

  • Wir erscheinen zum Samstagsdienst um 7.30 Uhr mit Frühstück oder um 8.00 Uhr ohne Frühstück im Ortsverband.
  • Wir sind immer pünktlich.
  • Bei Dienstbeginn und -ende melden wir uns beim Jugendbetreuer »an« und »ab«. 
  • Bei Beginn unseres Dienstes tragen wir die Zeit in die Anwesenheitsliste ein und bei Ende wieder aus.
  • Wenn wir an einem Dienst nicht teilnehmen können, melden wir uns per E-Mail oder telefonisch vorher beim Jugendbetreuer ab.
  • In unserem Ortsverband rennen wir nicht.
  • Unsere Schuhe ziehen wir an der Treppe aus und gehen in Socken bzw. sauberem Schuhwerk in das 1. Obergeschoss.
  • Damit wir eine geregelte und unfallfreie Ausbildung zu unseren Diensten haben ist es selbstverständlich, dass wir den Erwachsenen Respekt erweisen und allen Aufforderungen und Anweisungen folgen.
  • Zu einem guten Gruppenzusammenhalt gehört es selbstverständlich dazu, dass wir uns absprechen, wir uns gegenseitig helfen und niemanden auslachen oder ausgrenzen.
  • Wir üben keine Gewalt aus!
  • Beschädigen wir absichtlich THW-Eigentum bzw. THW-Jugend-Bekleidung, sowie die Arbeitsmittel und die Gerätschaften haften unsere Eltern.
  • Damit wir unsere Kleidung zuordnen können, kennzeichnen wir sie mit unserem Namen.
  • Bei Veranstaltungen bleiben wir stets in der Gruppe, sind freundlich und befolgen Anweisungen, die uns von unseren Betreuern gegeben werden.
  • Insbesondere bei Veranstaltungen gilt die An- und Abmeldepflicht beim Jugendbetreuer. 
  • Befolgen wir unsere Regeln nicht, können wir bis zu zwei gelbe Karten erhalten.
  • Danach gibt es die rote Karte und wir werden aus der Jugendgruppe entlassen. 
  • Bei Einhaltung der Regeln werden wir bei Veranstaltungen und Diensten immer viel Spaß und Freude haben.