Der MZGW Schwere Bergung

Das Fahrzeug ist der Fachgruppe N des Technischen Zugs zugeordnet.

Der MzGW ist der Nachfolger des MzKW für die 2. Bergungsgruppe des THW. Während der Konzeption des MzGW kam durch das neue THW Rahmenonzept die Auslösung der 2. Bergungsgruppe, wodurch die Fahrzeuge nun für die Fachgruppe N und schwere Bergung bestimmt sind. Der größte Unterschied des MzGW zu seinem Vorgänger ist der Gerätekoffer hinter der Mannschaftskabine, in welchem oft benötigte Ausrüstung und Handwerkzeug verstaut ist. Dadurch ist eine schnellere Entnahme möglich.

Die erste Generation der MzGW wird durch die Frmen Freytag und Empl geliefert (jeweils 200 Fahrzeuge).

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGM 18.290 4x4 BB
  • Motorleistung: 213 kW bei 2.200 1/min (6-Zylinder Dieselmotor, Euro 6)
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 17.000 kg
  • Leergewicht: 9.700 kg
  • Länge: 8.600 mm
  • Breite: 2.550 mm
  • Höhe: 3.400 mm

Aufbau: Empl Germany

Ladebordwand:

  • Hersteller: DHollandia
  • Typ:?
  • Traglast: 2.000 kg

Das Fahrzeug gehört zur Fachgruppe schwere Bergung und konnte von uns im März 2021 übernommen werden.

FRN HE Rdbl 25/54

Hersteller:

MAN Trucks

Aufbau Empl

Model:

TGM 18.290

Baujahr:

2021

Leistung:

213 kW

zul. GG:

18,t

Sitzplätze:

6+1

im OV seit 2021