11.04.2021

Bewegungsfahrt auf der Elbe

Am Sonntag unternahmen drei Ehrenamtliche der Fachgruppe Wassergefahren eine Bewegungsfahrt mit einem der MZAB auf der Elbe.

Der Weg führte Elbabwärts in Richtung Riesa. Neben der Wiederholung der Abläufe beim einkranen wurde auch das sehr wichtige "Mann über Bord" Manöver geübt. Dieses muss von der gesamten Bootsbesatzung sehr gut beherrscht werden, denn es kann Leben retten.

Doch auch für den Bootsführer war die Ausbildungsfahrt wichtig, um das Boot weiterhin in jeder Situation perfekt zu beherrschen. Nicht zuletzt dient die Bewegungsfahrt auch dazu, Standschäden zu verhindern und das Boot auf eventuelle Schäden zu überprüfen, den im Falle eines Einsatzes muss beides einwandfrei funktionieren - Besatzung und Boot.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: