21.01.2024, von Andreas Gruhl _ BÖH

Dreibock zum Heben von tonnenschweren Lasten

ein mobiler "Allzweck-Kran" kann schnell aus 3 Rundbalken und Arbeitsleinen errichtet werden

Der Aufbau eines Dreibock sieht einfach aus, aber man muss schon genau wissen, was man macht. Da dies u.a. eine Prüfungsaufgabe ist, haben wir gemeinsam mit den Kammeraden aus der Grundausbildung (GA) diesen Dreibock errichtet und natürlich auch an unserer schwersten Betonplatte getestet.

Test bestanden, die Platte (ca. 1,5 Tonnen) schwebt 2 cm über den Auflagehölzern. Für die Übung reicht das völlig aus, der Beweis ist erbracht, dass wir schnell und effektiv eine mobile Hebevorrichtung aufbauen können. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: